Es ist das altbekannte Klischee: Ein Einzelkind wird immer stärker von seinen Eltern verwöhnt und kann kaum etwas eigenständig machen, während ein Geschwisterkind schon früh lernt, alleine klar zu kommen und sich durchzusetzen. Doch entspricht dies wirklich der Realität?

Einzelkinder: Vorsicht vor Vorurteilen!

Zunächst erscheint es ganz logisch: Bei einem Einzelkind ist dieses der einzige Bezugspunkt für die Eltern und diese verfolgen ganz genau seine Entwicklung und alles was mit Ihrem Liebling zu tun hat. Viele Eltern entwickeln dabei in der Tat eine etwas verzerrte Wahrnehmung und glauben, dass Ihr Kind sehr selbstständig ist, obwohl dies nicht der Fall ist. Viele Eltern von Einzelkindern übernehmen auch relativ lange alle anfallenden Aufgaben und haben Schwierigkeiten, rechtzeitig loszulassen.
Nichtsdestotrotz gibt es auch viele Eltern von Einzelkindern, die gerade gegen diese klischeehafte Vorstellung aktiv vorgehen. Viele dieser Einzelkinder genießen damit auch ein großes Vertrauen Ihrer Eltern und sind sogar sehr früh selbstständig. Dies ist beispielsweise darin begründet, dass Einzelkinder eher und früher den Schulweg alleine zurücklegen (weil diese keine Geschwister haben, mit denen sie gemeinsam gehen könnten) oder auch eher einmal einen Abend alleine zuhause verbringen (da auch hier keine Geschwister Gesellschaft leisten, sind diese früher auf sich alleine gestellt). Diese Einzelkinder geraten also früher in Situationen, wo sie auf sich alleine gestellt sind und entsprechende Freiheiten haben, als manche Geschwisterkinder. Sollten auch Sie Ihr Einzelkind auf diese Art und Weise erziehen ist es dennoch wichtig, dass Sie Ihrem Kind nur das zumuten, zu dem es aufgrund seines Entwicklungsstandes auch fähig ist. Freiheit gewähren und auf sich alleine gestellt sein also nur, wenn das Kind mit der entsprechenden Situation schon umgehen kann.

Geschwisterkinder: Sind sie wirklich so selbstständig?

Im Gegensatz zu Einzelkindern werden Geschwisterkinder meist als selbstständiger wahrgenommen. Die Vorstellung ist dabei, dass die Älteren auf ihre jüngeren Geschwister aufpassen: Diese übernehmen z.B. Verantwortung für die Beaufsichtigung (beispielsweise auf dem Schulweg oder in der Wohnung) Ihrer Geschwister und gelten fast schon als junge Erwachsene. Die jüngeren Geschwister sind damit jedoch kaum auf sich alleine gestellt und haben weniger Freiheiten, da sie permanent unter der Beobachtung ihrer älteren Geschwister stehen. Dieses Vorgehen funktioniert im Allgemeinen jedoch sehr gut und hat sich über viele Jahrhunderte bewährt. Wichtig ist dabei jedoch immer, dass sich die Älteren in Ihrer Rolle als Aufsicht auch wohlfühlen und dass die jüngeren Geschwister sich nicht eingeengt fühlen.
Am Ende gilt – unabhängig davon ob es sich um ein Einzelkind oder ein Geschwisterkind handelt – dass kein Familienmitglied in eine Rolle gedrängt werden sollte, die (noch) nicht zu ihm passt. Dabei sollten sowohl Wünsche als auch eventuelle Bedenken beider Seiten betrachtet werden.
In diesem Zusammenhang kann im Übrigen auch der Einsatz eines GPS-Trackers wie Weenect Kids gute Dienste leisten
– Einzelkinder sind auch dann sicher, wenn sie alleine sind: Sie können sich z.B. nicht verlaufen und können Sie jederzeit um Hilfe bitten, genau so, als wären sie zuhause. Und wenn Sie Ihr Kind mit einem solchen Gerät ausstatten, hilft dies gerade auch noch etwas unsicheren Persönlichkeiten, mit einem guten Gefühl selbstständig die Herausforderungen des Alltags anzugehen
– Ältere Geschwister, die auf jüngere aufpassen, haben weniger Stress: Sollte es mit den jüngeren Familienmitgliedern Probleme geben (draußen oder auch in der Wohnung), können Ihnen die Älteren jederzeit Bescheid geben. Gerade für Kinder, die noch etwas unsicher sind, ob sie schon auf Ihre kleinen Geschwister aufpassen können, ist dies ein gutes Argument und bietet ein deutliches Plus an Sicherheit.
Der GPS-Tracker Weenect Kids unterstützt Ihre Familie optimal auf dem Weg in die Selbstständigkeit – und dies völlig unabhängig davon, aus wie vielen Mitgliedern Ihre Familie besteht. Entdecken Sie jetzt Weenect Kids!

Ein relativ heikler Moment ist es, wenn ein Kind abends alleine zuhause bleiben soll Klick um zu Tweeten

 

Autor: Weenect

Weenect, leader de la géolocalisation familiale, propose une gamme de traceurs GPS pour les différents membres de la famille : les enfants, les seniors, les chiens et chats. Ce blog a vocation à aider les familles dans leur vie quotidienne.