Es ist kein Geheimnis, dass die Kinder des Technologie-Zeitalters immer früher Umgang mit Smartphone, TV, Internet und sozialen Netzwerken haben. Damit der Zugang zu den vielfältigen Inhalten des Internets ein gefahrloses Vergnügen bleibt, sollten Sie über den Erwerb einer Kinderschutz-Software nachdenken. Anbei unsere TOP 5.

– Witigo parental filter : Der größte Leistungsumfang

Die Software ist für alle Geräte verfügbar: Computer, Tablett und Smartphone (Android sowie iOS). Witigo bietet Ihnen die Möglichkeit, individuelle Schlüsselwörter zur Filterung festzulegen (verbotene sowie erlaubte Seiten) und erfasst vollständig alle besuchten Seiten in einem Protokoll. Kosten: 39,99€ pro Jahr für 3 Geräte.

– Norton Family Premier : Der bekannteste Vertreter

Als Pionier im Bereich Sicherheitssoftwarte ist der Name Norton jedem ein Begriff und ein Garant für Qualität! Diese für Windows und Android verfügbare Software, bietet abgesehen von den Standardfunktionen- und Reports die Möglichkeit, in Echtzeit die Internetaktivitäten Ihrer Kinder zu überwachen und eine programmierbare Gerätesperrung vorzunehmen. Kosten: 39,99€ pro Jahr für 1 Gerät.

– Kid’s Shell : Für Tabletts und Smartphones

Speziell entwickelt für mobile Endgeräte und die Nutzung vom frühesten Alter an. Bei dem sehr einfach zu konfigurierenden Kid’s Shell können Sie sicher sein, dass Ihr Kind nur die von Ihnen explizit erlaubten Apps benutzen kann: Telefon, SMS oder z.B. Internet können auf diese Weise gesperrt werden, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Und das beste dabei : Die App ist völlig kostenlos! Einfach vom Google Play Store herunterladen.

– Kaspersky Safe Kids : Die größte Vielfalt

In der kostenlosen Version handelt es sich um eine klassische Kinderschutz-Software, die auf verschiedenen Endgeräten verfügbar ist (Computer, Tablett und Smartphone mit iOS oder Android): Verfügbar sind verschiedene Filtereinstellungen, Überwachung und Beschränkung der Nutzungsdauer auf dem Gerät etc. In der kostenpflichtigen Version (14,99 € pro Jahr) kommen zusätzliche Features wie erweiterte Aktivitätsreports aus Facebook oder eine Ortungsfunktion hinzu.

– Xooloo Digital Coach : Der innovativste

Speziell für Jugendliche entwickelt, versteht sich diese App als Trainingspartner für Jugendliche, um diese bei Ihren Erfahrungen in der digitalen Welt zu begleiten und ihnen Verantwortung beizubringen. Seine Schwester-App Xooloo Parent ermöglicht es Ihnen dieselben Informationen wie Ihr Kind einzusehen: Nutzungsdauer der einzelnen Applikationen, Einhaltung (oder Nicht-Einhaltung!) der von Ihnen vorgegebenen Regeln…Kurz vor Überschreiten des Limits gibt ihm der Trainer das Signal, dass man sich zurückhalten soll. Kurz gesagt, eine App welche die digitale Unabhängigkeit des Jugendlichen in aller Sicherheit fördert! Die App ist im Google Play Store verfügbar.
Es hängt natürlich vom Alter Ihres Kindes und Ihren Ansprüchen ab, wie Ihr Kind mit dem Internet umgehen soll (sich sicher im Internet bewegen, Verantwortung übernehmen etc.…). Je nach Budget, haben Sie aus verschiedenen Möglichkeiten die Auswahl, um die digitalen Aktivitäten Ihres Kindes zu begleiten. Lassen Sie sich diesbezüglich auch bei Ihrem Internetanbieter beraten: Viele Verträge beinhalten nämlich bereits ein Kinderschutz-Paket.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Internetanbieter. Viele Verträge beinhalten bereits ein Kinderschutz-Paket Klick um zu Tweeten

Autor: Weenect

Weenect, leader de la géolocalisation familiale, propose une gamme de traceurs GPS pour les différents membres de la famille : les enfants, les seniors, les chiens et chats. Ce blog a vocation à aider les familles dans leur vie quotidienne.