Der im Jahr 2016 erschienene Animationsfilm „Pets“ versucht, eine humorvolle Antwort auf diese Frage zu geben, die sich jeder Tierbesitzer mindestens einmal im Leben stellt: Was macht mein Tier eigentlich so, wenn ich nicht da bin?

Schlafen..

Hunde und Katzen schlafen im Durchschnitt 10 bis 12 Stunden am Tag. Und im Gegensatz zu uns Menschen, nicht nur in der Nacht! Der Tagesablauf von Tieren ist also von zahlreichen Schlaf- und Wachphasen geprägt, vom kleinen Nickerchen bis zur längeren Schlafphase. Auch Nagetiere verbringen einen Großteil Ihres Tages mit Schlafen. Spitzenreiter ist hier der Hamster, der es doch tatsächlich auf 14 Stunden Schlaf am Tag bringt!

Spazieren gehen..

Dies gilt vor allem für Katzen, die öfters als Hunde auch an die frische Luft dürfen… Selbst Hauskatzen haben einen ausgeprägten Bewegungsdrang. Um dies zu beobachten reicht es, das Tier mit einem GPS-Tracker auszustatten. Sie werden sehen, Ihr Tier wird den Tag mit Aktivitäten an vielen verschiedenen Orten verbringen: Aufsuchen der Lieblings-Aussichtspunkte (meist erhöhte Flächen in Fensternähe), verweilen am Lieblingsplätzchen zum Schlafen, Erforschung jedes einzelnen Winkels des Hauses und natürlich der Fressnapf… Und sollte Ihre Katze Zugang zu einem Garten haben, werden Sie erstaunt sein, wie viele Kilometer sie dort zurücklegt.

Sich langweilen…

Langweilt sich mein Tier ohne mich? Das ist unterschiedlich, aber manche Katzen und Hunde kommen mit dem Alleinsein tatsächlich nicht gut zurecht. Dies ist leicht festzustellen: Ganztägiges Bellen oder dauerndes Klagen (Ihre Nachbarn können Ihnen Bericht erstatten), angeknabberte oder beschädigte Möbel bzw. andere Objekte, absichtliches Hinterlassen von „kleinen Geschenken“ mitten auf dem Teppich: All dies sind Hinweise darauf, dass sich Ihr Tier langweilt oder ihm das Alleinsein Angst macht. In solchen Fällen kann Ihnen ein GPS-Tracker von Weenect helfen. Über die Telefonfunktion können Sie Ihr Tier aus der Ferne beruhigen, indem sie es Ihre Stimme hören lassen und mit ihm kommunizieren. Bessert sich auch dadurch die Situation nicht oder bestehen weiter Probleme, sollten Sie ggf. auch einen Tierarzt aufsuchen.
Wie verhalten sich unsere Haustiere, wenn wir nicht bei Ihnen sind? Diese Frage beschäftigt viele unter uns. Aus Neugierde sicherlich, aber auch aus Sorge (Wird mein Tier sich verlaufen? Oder in eine schwierige Situation geraten?). Indem Sie Ihr Tier mit einem GPS-Tracker ausstatten, können Sie all diese Fragen mit Gewissheit für sich beantworten. Gleichzeitig schränken Sie die für Ihr Tier notwendige Freiheit in keiner Weise ein.

Hunde und Katzen schlafen im Durschnitt 10 bis 12 Stunden am Tag Klick um zu Tweeten

 

Autor: Weenect

Weenect, leader de la géolocalisation familiale, propose une gamme de traceurs GPS pour les différents membres de la famille : les enfants, les seniors, les chiens et chats. Ce blog a vocation à aider les familles dans leur vie quotidienne.